Arvell Bestellung Werbung | Kooperation

Arvell Bestellung Werbung | Kooperation

12. März 2020 0 Von Buecherverrueckte

Herzlich willkommen zu einem neuen Blogbeitrag. Heute mal was völlig anderes, den ich durfte in Kooperation mit Arvelle mir Bücher aussuchen. Arvelle hat mir dafür einen 20 Euro Gutschein zu Verfügung gestellt und diese Bücher die es geworden sind zeig ich euch jetzt. Für die, die es nicht wissen Arvelle ist ein Mängelexemplar Shop, wo man Bücher günstig kaufen kann die durch Mängel nicht in dem normalen Buchhandel kommen. Aber man kann die Bücher auch Komplett neu kaufen sprich original Preis den man auch bei jedem Buchhandel (Thalia, Hugendubel usw.) bezahlt.

Ihr kommt zu Arvelle in dem ihr auf die Dick geschriebenen Wörter klickt, zu den Büchern jeweils auf das Cover von Die Legende von ShikanokoDer Wanderer und Brennende Worte (die Fabelmachtchroniken) klicken. Arvelle hat aber auch viele andere tolle und neue Schätze, also lohnt es sich definitiv dort mal genauer umzusehen.

Kommen wir nun zu den Büchern. Ich habe zwei Reihen erweitert um jeweils den zweiten Band und eine neue Reihe einziehen lassen.

Das erste Buch das einziehen durfte ist: Die legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln. In dem Buch geht es um einen Jungen der als Sohn eines Vasallen zur Welt kommt. Doch, als er eine magische Maske vermacht bekommt, wird er zu “ Shikanoko Kind des Hirsches fortan, hat er magische und besondere kämpferische Fähigkeiten. Als Jedoch der amtierende Kaiser stirbt, will der Fürstabt die Macht an sich reißen mithilfe des Jungen. Doch er flieht und begibt sich auf die Suche nach der Herbstprinzessin Aki, die den rechtmäßigen Thronfolger in Obhut hat. Ob ihm das gelingt, müsst ihr bitte Selber lesen. Ich persönlich freue mich riesig auf diese Geschichte und bin gespannt was mich so erwartet.

Bei den weiterführenden Bänden sprich jeweils der zweite Band, werde ich euch eine Zusammenfassung um was es geht der ersten Bände schreiben aber die Bilder sind die Jeweils zweiten.

Das zweite Buch und zweite band, der Reihe ist: Der Wanderer – Die Magie der Tausend Welten. Der passende erste Band ist: Die Begabte – Die Magie der Tausend Welten. In die Begabte geht es um einen jungen Archäologen namens Tyren, der ein Buch entdeckt, in dem seit vielen Jahrhunderten das Bewusstsein einer Frau gefangen ist. Einer Frau namens Vella, einst die talentierteste Buchbinderin ihrer Zeit bis sie mit einem mächtigen Zauber von einem Magier belegt wird. Verflucht für alle Zeit das Wissen der Welt in sich aufzunehmen. Sie weiß, dass der Welt von Tyren und allen die ihm am Herzen liegen, eine Katastrophe bevorsteht, helfen kann sie ihm aber nur wenn er diesen Fluch brechen kann. Kann er sie befreien? Ob ihm das gelingt, müsst ihr natürlich selber lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das letzte Buch, das ich mir ausgesucht habe, ist: Die Fabelmachtchroniken – Brennende Worte auch hier gibt es eine Zusammenfassung des Klappentextes vom ersten Band. Die Fabelmachtchroniken – Flammende Zeichen.

Im ersten Band geht es um Mila, die nach einem Streit mit ihrer Mutter nach Paris flüchtet. Wo in den Gassen eine sorgsam gehütete Gabe existiert: die Fabelmacht. Wer diese Gabe besitzt, kann die Wirklichkeit umschreiben. Von alldem ahnt Mila nichts, als sie in Paris ankommt. Erst als sie auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, der diese Gabe beherrscht. Sie haben sich noch nie gesehen und doch kennt sie sein innerstes, denn sie schreibt von ihm schon ihr ganzes Leben. Nachdem Nicholas Familie beginnt Jagd, auf die beiden zu machen erfährt sie das auch er über sie geschrieben hat. Ein Kampf um Geschichten um Liebe und Tod entbrennt. Na Neugierig? Keine Sorge war ich auch 😉 Wie es mit den beiden Weitergeht lest ihr natürlich selbst. Ich jeden Falls bin verliebt in den Klappentext, in die Gestaltung der Kapitel und in dieses  Phänomenale Cover.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf alle Drei Bücher freue ich mich natürlich riesig und Bedanke mich hier mit auch nochmal bei Arvelle.de für diesen Gutschein ich habe mich sehr darüber gefreut.