Blogvorstellung mit Mareike von mrks.welt

 

Meine Lieben da haben wir schon die nächste Blogvorstellung, mit der ich euch den Tag versüßen möchte. Die liebe Mareike verfolge ich nun schon eine ganz weile eigentlich seid meiner Anfangszeit bei Bookstagram und ich möchte kein Tag mehr missen ohne ihre Bilder oder ihre Story.

Interview mit Mareike von mrks.welt

 

Wann hast du angefangen mit Bloggen?

Meinen Bücheraccount habe ich seit Januar 2017, vorher habe ich aber auch über meinen privaten Account viel über Bücher gesprochen, allerdings nicht die Rückmeldung etc bekommen, die ich mir gewünscht habe… daher habe ich mir einen reinen Bücheraccount zugelegt. Mittlerweile vertrete ich auch noch andere Themenbereiche, wie zb mein Haus, Serien oder andere Kleinigkeiten, die mich glücklich machen 🙂

Warum hast du mit Bloggen angefangen?

Es macht mir unendlich viel Spaß mich mit anderen auszutauschen und mir Inspirationen zu holen bzw sie an euch weiterzugeben. Es gibt doch nichts schöneres, wie als wenn man jemandem sein Herzensbuch vorschlägt und dieser es auch gerne mag!

War Bloggen schon immer das was du wolltest?

Früher war ich ein stiller Leser, meinen Mut zu bloggen habe ich erst, seitdem ich mit @sarahs_buecher_universum in Kontakt stehe 🙂

Was bedeutet dir das Bloggen?

Ich liiiiiebe es! Ich versuche zwar, mir nicht immer alles zu Herzen zu nehmen, wenn zb keine Rückmeldung etc kommt, aber insgeheim ist man ja doch immer mit Herzblut dabei und je mehr Austausch stattfindet, desto erfüllter fühle ich mich. Ich mache mir ja nicht nur die Mühe für mich, wer das sagt, der lügt sich selbst etwas vor. Ich blogge hauptsächlich für euch!

Mit welchen drei Wörtern würdest du deinen Blog beschreiben?

Chaotisch, Bunt, Liebevoll

Mit welchen drei Wörtern würdest du deinen Stil beschreiben?

Ich schätze, genau so wie ich meinen Blog beschreiben würde 🙂

Was bedeutet das Lesen für dich?

Lesen bedeutet für mich, viele verschiedene Leben zu leben. Bei den meisten Büchern schaffe ich es tatsächlich, mich so in die Charaktere hinein zu versetzen, dass es manchmal echt erschreckend ist. Ich erwische mich schon manchmal dabei, wie ich sauer werde auf meinen Freund, weil in meinem Buch gerade ein „Fuckboy“ seine Runden dreht bzw. wie verliebt ich in ihn bin, wenn alle rundum glücklich sind – klingt verrückt, ich weiß 😀

Hast du das Gefühl das es dich manchmal unter Druck setzt immer Kontent liefern zu müssen?

Als ich mit dem bloggen angefangen habe, da habe ich mich schon echt unter Druck gesetzt. Besonders als man in seinem Profil noch mitgezählt hat, wie viele Bücher man in dem Monat gelesen hat. Man wollte immer besser sein, als in dem Monat davor. Mittlerweile ist mir das egal, ich weiß nicht mal mehr auf Schlag, wie viele Bücher ich in 2018 bisher gelesene habe 🙂

Bloggen ist unsere Leidenschaft kannst du dir Vorstellen es irgendwann mal nicht zu machen?

Es gab schon eine Zeit, wo ich überlegt habe alles hinzuschmeißen. Das sind dann die Momente, wo kein Austausch stattfindet und man sich fragt „wofür mache ich mir die Mühe überhaupt, wenn sich niemand austauschen mag – meine Gedanken kann ich auch für mich behalten, wenn es eh niemanden Interessiert“… ganz schlimm war es aber auch zu der Zeit, als sich alle wegen der Markierung von Werbung verrückt gemacht haben. Ich dachte mir da auch „wenn nun alles Werbung sein soll, dann lass ich es lieber ganz“… was soll ich sagen? Ich bin noch da, also kann ich es mir wohl eher nicht vorstellen 😀

Würdest du die Chance nutzen damit Geld zu verdienen oder hättest du angst das es dir die Leidenschaft nimmt?

Es kommt wohl ganz darauf an, was dann meine Aufgaben wären. Wenn ich auf Krampf ganz viele Bücher lesen und rezensieren müsste, dann nein. Wenn es allerdings locker wäre, warum nicht…

Link zu deinem Blog:

meinen Blog habe ich aufgrund der neuen Datenschutzverordnung gelöscht, allerdings findet ihr mich weiterhin auf Instagram als „mrks.welt“

 https://www.instagram.com/mrks.welt/

Ich kann euch Mareike nur empfehlen, sie ist so eine süße und liebe Person ich freue mich immer, wenn ich von ihr höre oder Lese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.