Lesemonat Juni’18

Hallo meine lieben Leser 🙂
Mein Lesemonat Juni steht an und ich muss sagen das er überraschend gut gelaufen ist. Ich habe tatsächlich 8 Bücher gelesen soviel wie lange schon nicht mehr wie ihr sicher gemerkt habt gabs hier in den letzten Monaten kaum ein Lesemonat seit März um es genau zu nehmen.
Das tut mir auch leid, aber ich habe einfach nicht so viel gelesen das es sich gelohnt hätte :/ Doch diesen Monat gibt es wieder ein

Angefangen hat mein Monat mit Schweigsam das am 04.06.2018 erschien ist offiziell
In Schweigsam geht es um eine Liebe, die so nicht sein darf und eine Folge von Ereignissen.


Weiter ging es dann mit Nicht Weg und Nicht Da von Anne Freytag und muss gestehen das es sogar „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ toppen konnte was schon eine sehr schwer ist da es bis dahin als mein absolutes Lieblingsbuch galt.

Dann kam die Leserunde von der Lesejury und zwar zu Wild Games – In einer heißen Nacht. Dazu habe ich nebenbei noch „Der Kuss der Lüge“ gelesen und eigentlich „Die Schwestern von Joy Fielding welches ich aber abgebrochen habe.


Dann kam bei mir Mister Q an und dies habe ich auch relativ schnell durch gehabt doch war es leider absolut nicht mein Buch.

Meine absoluten Highlights diesen Monat waren dann, meine Rereads die den gesamten Monat eigentlich gerettet haben, weil bis auf 2 Bücher nichts dabei war was mich von den Socken reißen konnte.

Hier handelt es sich um den ersten Band von Throne of Glass, Zorn und Morgenröte und Rache und Rosenblüten.  Drei Top Bücher plus die 2 die ich noch nie gelesen hatte waren die Highlights doch größer.

 


Hier meine Rezensionen zu den Büchern:

Schweigsam – Unerhörte Liebe Nancy Salchow

Nicht weg und nicht da – Anne Freytag

Mister Q – Zara Cox

Wild Games – In einer heißen Nacht Jessica Clare

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere