*Werbung (Rezensionsexemplar) Rezension – Sexy, Dirty, Game

Titel: Sexy,Dirty,Game Autorin: Carly Phillips & Erika Wilde Verlag: Heyne Verlag Erscheinungsdatum: 10.04.2018 Seiten: 272 Seiten Format: Taschenbuch ISBN: 978-3-453-58063-3

Bist du bereit, dich auf einen Sünder einzulassen?

Nach einem Leben voller Lügen und Verrat ist Jackson Stone kein Mann, der leicht jemandem vertraut – und Frauen schon gar nicht. Für ihn geht es in jedem Bereich seines Lebens um Kontrolle. Besonders im Bett. Aber die sexy Barkeeperin Tara Kent hat etwas Besonderes an sich, das er unwiderstehlich findet. Etwas, das ihn dazu bringt, seine Prinzipien zu untergraben und seine Regeln etwas lockerer zu sehen. Mögen die Sünden beginnen.

(Quelle: randomhouse)

Zum Cover des vierten Bandes der Sexy – Dirty Reihe sag ich nichts mehr, da ich sie mir langsam einfach übersehen haben und mir auch langsam nicht mehr gefallen.

Was ich aber sagen kann ist das das mit abstand der schlechteste Teil der Reihe meiner Meinung nach ist. Alles wirkt dahin geklatscht null Handlung außer Sex und wirklich sympathisch sind die Hauptcharaktere auch nicht.

Tara ist meiner Meinung nach eine Person, die so null Charakter besitzt. Ihre ganze Art sagt mir einfach so gut wie gar nicht zu. Ich kann das nicht mal richtig beschreiben so fehlen mir die Worte.

Jackson ist mir am Anfang eigentlich recht sympathisch rübergekommen und die Autorinnen haben nichts Besseres zu tun als die Geschichte, um die es eigentlich meiner Meinung nach bei ihm gehen sollte nur mal kurz anzuschneiden und das wars, doch gerade dieser Punkt hat Jackson ausgemacht und nicht Tara ihr Hintern.

Ich sage vorweg ich weiß das es um Erotik geht, aber ein wenig mehr Handlung kann man doch wohl erwarten oder? Da passiert rein nichts und damit meine ich nichts.

Das Buch wird definitiv in die Kategorie „gefällt mir nicht“ landen, was heißt das es von mir nur einen Stern bekommt.

Hinweis: Ich teile euch meine Meinung mit und zwar nur meine, wenn ihr eine andere habt dürft ihr die gerne haben und auch sagen. Das wird aber nichts an meiner Meinung ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere