*Werbung Rezension Unerreicht – Makelloser Schein

20180425_173012
Titel: Unerreicht – Makelloser Schein Autorin: Nancy Salchow Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform Erscheinungsdatum: 21.04.2018 Seiten: 256 Seiten Format: Taschenbuch ISBN: 978-1717285096

inhalt

Ist deine Liebe stark genug, um hinter die Fassade zu blicken? Als Sophie zu Sozialstunden in einem Tierheim verdonnert wird, freut sie sich zwar, dass sie ihre Tierliebe über das Übel der Strafe hinwegtrösten wird, doch ihre Laune ändert sich schnell, als sie ausgerechnet mit dem ständig miesgelaunten Tico zusammenarbeiten muss. So liebevoll er mit den Tieren umgeht, so distanziert und unfreundlich ist er zu ihr und lässt keine Gelegenheit aus, um ihr zu zeigen, wie wenig er von ihr hält. Als Tico Sophie kennenlernt, ist sie für ihn nichts weiter als eine verwöhnte reiche Göre, die vermutlich ein Auto im Alkoholrausch zu Schrott gefahren hat und nun ihre Sozialstunden im Tierheim absitzen möchte, ohne viel dafür zu tun. Mit gelangweilten Leuten wie ihr hatte er während seines Jobs schließlich schon oft genug zu tun. Ihre makellos schöne Erscheinung trägt nur noch mehr zu seinen Vorurteilen bei. Aber ist das Bild, das er von ihr hat, wirklich das richtige? Und warum wurde sie tatsächlich zu den Sozialstunden verdonnert? Es beginnt mit Skepsis auf beiden Seiten, doch so sehr sie sich auch dagegen wehren, die Gefühle zwischen ihnen nehmen schon bald eine Eigendynamik an, der sie sich nur schwer entziehen können. Aber nicht nur die Zweifel der Gegenwart, auch die Vergangenheit wirft schon bald dunkle Schatten über sie und stellt sie auf eine harte Probe, die zu bestehen ihnen mehr Kraft abverlangt, als sie für möglich gehalten hätten.
(Quelle: Amazon)
Meine Meinung

Leute ich weiß nicht wo ich anfangen soll Nancy Salchow hat es schon wieder geschaffte mich voll und ganz zu fesseln mit ihrem neuen Roman Unerreicht – Makelloser Schein

Der Schreibstil war mal wieder sowas von Grandios und Lebendig, so dass man ganz schnell und einfach in die Geschichte eintauchen konnte. Die Charaktere perfekt ausgearbeitet und so lebendig gemacht, dass man das Gefühl hatte wirklich dabei zu sein.

Sophie ist für mich eine sehr greifbare Protagonistin, weil sie in gewissen deckweisen so tickt wie ich. Sie kann sehr schwer die Vergangenheit ruhen lassen oder brauch den gewissen Abschluss damit um nachvorne blicken zu können. Sie ist zu 100 Prozent bei der Sache und sie ist stur. Also Nancy du hast mich zu einem Buchcharakter gemacht.

Tico oh Tico was ein wunderbarer Charakter. Ich denke viele fanden ihn am Anfang daneben hätte ich auch wenn ich nicht wüsste das meine Lieblingsautorin immer für Überraschungen gut ist. So auch im Fall von Tico er ist zwar stur aber loyal seinen liebsten gegenüber und seine Liebe zu Tieren beweist nur was für ein guter Mensch er ist.

Bei dem nächsten Charakter hat Nancy auch diesmal wieder meine Erwartungen voll erfüllt den, es gab mal wieder jemand den ich in den Hintern treten wollte. Diesmal handelt es sich aber um eine Frau und diese nennt sich Paula. Paula ist die Kollegin von Tico und eine jedenfalls schimpft sie sich so Freundin von ihm. Paula war mir direkt unsympathisch und hat mehr als deutlich gezeigt warum sie die Rolle des gemeinen Charakters bekommen hat. Hinterhältig, Manipulativ, Lügnerin sind nur wenige Worte, die sie beschreiben.

Hatte nur ich das Gefühl oder auch andere das diesmal gefühlt sehr viel mehr Emotionen und liebe eine Rolle spielten? Ich habe mich selten so nah einer Autorin gefühlt wie in diesem Buch. Die Tierliebe, die vielen Emotionen all das spiegelt auch meiner Meinung nach Nancy Salchow wieder.
Die Handlung war sehr schön und sehr realitätsgetreu geschrieben. Ich würde zum Beispiel genau wie Sophie reagieren, wenn ich mitbekommen würde wie so mit einem Tier umgegangen wird. Das machte diese Szene so schön greifbar und emotional.

Bewertung

Dieses Buch findet seinen Platz definitiv in den Highlights und der Leseempfehlung was heißt das es in Sternen ein Fünf Sterne Buch wäre.

Hinweis: Ich teile euch meine Meinung mit und zwar nur meine, wenn ihr eine andere habt dürft ihr die gerne haben und auch sagen. Das wird aber nichts an meiner Meinung ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere