*Werbung (Rezensionsexemplar) Rezension – Game of Destiny

20180426_113820
Titel: Game of Destiny Autorin: Geneva Lee Verlag: Blanvalet Verlag Erscheinungsdatum: 16.04.2018 Seiten: 304 Seiten Format: Klappbroschur ISBN: 978-3-7341-0481-7

inhalt

Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt …

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert …
(Quelle: randomhouse.de)

Meine Meinung

Also Ich muss ja sagen das mich Game of Passion mich nicht wirklich überzeugt hat man hat einfach gemerkt, dass es ein Lückenfüller war bis band Drei kommt.

Aber Game of Destiny war einfach der absolute Wahnsinn. Sowohl die Charaktere als auch der Schreibstil waren einfach so unglaublich genial und gut ausgearbeitet.

Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und einfach zu lesen. Was ich diesmal anders fand war nichts Negatives, sondern was sehr Positives ich fand nämlich das der Schreibstil sehr gut die Spannung diesmal gehalten hat und nicht wie in den anderen abgeflacht ist immer mal wieder.

Emma war auch diesmal wieder eine unglaublich starke Protagonistin, die mit mehr Herz und Verstand an die Sache rangegangen ist als jeder Cop. Sie hat wenigstens versucht auf eine neutrale ebene den Täter zu finden. Ihre Charaktereigenschaften wie Verständnis, Zielstrebigkeit und Eigeninitiative machen sie für mich erst so richtig lebendig. Auch wenn sie alles andere als loyal ist manchmal und auch nicht immer ehrlich weiß man in ihr eine gute Freundin zu finden.

Jameson ist und bleibt mein kleiner Liebling aus der ganzen Geschichte. Er kämpft für Emma und ihre Beziehung. Er steht seiner Familie bei und hilft wo er kann was ihn sehr greifbar für den Leser macht. Hilfsbereitschaft ist aber nur eine der vielen Eigenschaften, die ihn auszeichnen. Loyalität und Ehrlich sind mit unter die Eigenschaften, die ihn zu dem machen der er ist.

Monroe ist und bleibt das kleine Ass was sie schon im ersten und auch im zweiten Band war. Hinterhältig, überhaupt nicht loyal und schon gar nicht echt. Ihr verhalten das sie an den Tag legt ist mehr als fragwürdig ob sie überhaupt noch zurechnungsfähig ist.

Josie hat mehr als deutlich gezeigt wie schnell sich das Blatt wenden kann. Sie die immer taffe und ehrliche Person verwandelt sich hier in eine zurückhaltende und nicht ehrliche Person, aber dennoch bleibt sie eine meiner Lieblingscharaktere in der Reihe.

Kommen wir nun zum Buch hat ja auch lange gedauert. Die Geschichte nimmt im dritten Band jetzt endlich an fahrt auf nach den Ereignissen der letzten Monate ist Zusammenhalt wichtiger als alles andere geworden. Emma und Jameson haben immer noch mit den Folgen der Anschuldigung wegen Mordes zu kämpfen und doch setzten sie jedes Puzzleteil zusammen. Spannung und Hoffnung ziehen sich durch das ganze Buch ob und wie sie es schaffen den Täter zu finden. Das Ende war eine emotionale Achterbahn der Gefühle. Ich weiß nicht wie man das erklären soll ohne zu spoilern aber ich kann euch sagen haltet euch fest den mit diesem Ende rechnet keiner!

Bewertung

Das Buch war von vorne bis hinten ein absolutes Highlight, so das ich es sogar auch in diese Kategorie einordnen würde was wiederum bedeutet das es satte 4,5 – 5 Sterne bekommt.

Hinweis: Ich teile euch meine Meinung mit und zwar nur meine, wenn ihr eine andere habt dürft ihr die gerne haben und auch sagen. Das wird aber nichts an meiner Meinung ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere