*Werbung (Rezensionsexemplar) Rezension – Sexy Dirty Pleasure

REZENSIONRezension Sexy Dirty Pleasure
INHALT NEU
Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Mit seinem Bad-Boy-Image und seinen Tattoos hat er immer genügend Frauen. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der er vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig.
(Quelle: Bloggerportal )
Meinung

Zum Cover:

Das Cover finde ich diesmal sehr langweilig, weil es einfach dem ersten sehr ähnelt und für mich dadurch keine Einzigartigkeit besitzt.

Zum Schreibstil:

Der Schreibstil hingegen hat mir diesmal besser gefallen, was ja beim ersten Mal nicht der Fall war. Diesmal war er einfach sinnlich und erotisch.

Zum Buch:

Ich frage mich wie man als Erwachsene Person so kindische und unfähige Charaktere zu erschaffen die mehr Sex haben als ein Pornostar. Mir fehlen dafür echt einfach die Worte unfähig das zu beurteilen was die Autorinnen da nieder geschrieben haben.
Eigentlich mochte ich Katrina sie war mir relativ sympathisch und sehr verletzlich. Dieses Gefühl hörte auf, als sie mit Mason ins Bett ging mit dem Gedanken danach wird alles wieder so wie es war. Wie unreif muss jemand sein der so denkt bitte?
Mason ist ein echter Vogel. Frauen sind für ihn nicht mehr, als eine Erleichterung. Katrina löst in ihm aber Gefühle aus die er so nicht kennt und das verunsichert ihn. Je mehr ich ihn kennengelernt habe um so mehr wurde mir bewusst das er null Erwachsen ist und erst zum Ende hin sein Gehirn wieder fand.
Die Geschichte an sich gefiel mir jedoch, sie war wie der Titel schon sagt sehr Sexy und sehr viel Dominanz. Es war trotz der Charaktere sehr intensiv und sehr fesselnd irgendwie ironisch das wir hier von fesselnd reden und das Buch sich um SM dreht.
Ich freue mich trotz allem auf den dritten Teil, weil es da um Levi geht der mir von den Kincaid Brüdern bisher der liebste war mal sehen ob das auch so bleibt.
bewertung neu 4
 

★★★/☆☆☆☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere