*Werbung Blogvorstellung – narancaprincess

Blogvorstellung
 
 
 
 
 
 
 
 

Die nächste Blogvorstellung steht an und heute gucken wir uns narancaprincess an.

Nina ist einer sehr Liebe und freundliche Bloggerin und sehr Hilfsbereite Person. Aber nun zu ihrer Vorstellung 🙂

Das Interview

Bio von dir :

Nina ist mein Name, ich habe mich nun nach längerem hin und her dazu entschieden einen Blog zu erstellen. In einem Alter von nur 21 Jahren habe ich schon einige negative Erfahrungen im Internet gemacht, weshalb ich solange gezögert habe mich auf diesem Weg hier zu verwirklichen. Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt so heißt es ja. Auf diesem Blog werde ich meine Erlebnisse beim Lesen mit euch teilen. Ich freue mich schon sehr darauf von euch zu hören und auf einen regen Austausch über die verschieden Werke natürlich auch. Neben dem Lesen und meiner Familie, ist auch mein Pferd und das Hobby Reiten ein großer Bestandteil meines Lebens. Dies ist auch ein Grund für den Namen dieses Blogs.

Warum hast du mit Bloggen angefangen?
Ich liebe das Lesen und rede auch gerne über Bücher doch in meinem direkten sozialen Umfeld sind nur Gelegenheitsleser. Also bot mir das Bloggen eine Möglichkeit mich mit anderen, die genau so gerne lesen wie ich, über Bücher auszutauschen und meine Meinung mit ihnen teilen.
Was bedeutet dir das Bloggen?
Ich habe großen Spaß am Bloggen, denn so kann ich anderen Lesern meine Freude an meinen Büchern vermitteln oder ihnen meine Gedanken zu buchbezogenen Themen vermitteln.
Mit welchen drei Wörtern würdest du deinen Blog beschreiben und warum die drei ?
Persönlich, ehrlich, gemütlich wobei sich die Wörter persönlich und ehrlich auf meine Rezensionen beziehen. Denn egal ob zu einem selbst gekauften Buch,oder einem das mir ein Verlag oder Autor dankenswerter Weise bereitgestellt hat, bewerte ich immer alle Bücher ehrlich und bin mit meiner Persönlichkeit dabei. Da meine Büchergedanken-Post sehr ehrlich und echt sind , sind sie auch manchmal sehr unstrukturiert.
Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Da ist gar keine so leichte Frage, ich denke ich versuche kritisch zu sein und meine Texte lassen sich gut lesen. Was ich beim Lesen empfunden habe kommt denke ich sehr gut rüber.
Was bedeutet das Lesen für Dich ?
Wenn ich verschiedene Lebenssituationen habe, die ich gerade nicht lösen kann, flüchte ich mich in Geschichten um abzuschalten. Außerdem habe ich meistens in Büchern das Gefühl mit den Protagontisten auf einer Wellenlänge zu sein und kann sie gut verstehen.
Hast du das Gefühl ,dass es dich manchmal unter Druck setzt immer kontinuierlich abliefern zu „müssen“ ?
Ich sollte ja eigentlich sagen nein oder aber leider ist es manchmal so, vor allem zeigt mir das Bloggen immer wieder meine Schwächen auf. Doch trotzt allem habe ich Freude am Bloggen.
Bloggen zählt für uns zur Leidenschaft . Ist es schwer dir vorzustellen, dass du das vielleicht irgendwann nicht mehr machen willst oder kannst?
Klar ist das Bloggen auch von mir eine Leidenschaft aber ich denke, wenn es irgendwann mal so kommt ,das ich es wegen meiner LRS und anderen Umständen nicht mehr ausüben kann, dann soll es so sein. Denn das Bloggen ist in meinem Leben eine sehr zeitintensive Leidenschaft und  ein Hobby dem ich  genau wie allen meinen Leidenschaften, gerne nachgehe.
Würdest du die Chance nutzen wenn du mit Bloggen Geld verdienen könntest oder würde dir das alles kaputt machen?
Ich denke bei mir würde das ,die bis jetzt ganz gute Qualität, meiner Posts verschlimmbessern, weil ich mich unter Druck gesetzt fühlen würde besonders guten Content besonders häufig zu liefern.
 
Link von deinem Blog: https://narancasseitensprung.blogspot.de/

4 Gedanken zu „*Werbung Blogvorstellung – narancaprincess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere