*Werbung Rezension Eversea – Ein einziger Moment

REZENSIONRezi Eversea 1
INHALT NEU
Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treffen. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
Meinung

Zum Cover:

Das Cover hat eine sehr beruhigende Wirkung auf mich ausgestrahlt. Es wirkt entspannend und belebend zugleich. Man kann sich auf Grund des Covers schon völlig wollig warm fühlen und mit einem leichten Glücksgefühl zurück lehnen.

Zum Schreibstil:

Der Schreibstil ist einfach und flüssig, aber auch sehr Fraulich gehalten. Man merkt einfach direkt es hat eine Frau geschrieben ohne auch nur den Namen der Autorin zu kennen. Gefühlsvoll und voller Leben sind daher nur zwei Aspekte mit denen ich diesen Stil beschreiben würde.

Zum Buch:

Voller Leben würde ich dieses Buch beschreiben so viel Leben in einem unglaublichen Stil der einfach nur träumen lässt. Die Charaktere haben dafür gesorgt das die Geschichte so lebendig und belebend wirkt. Keri Ann die kleine schüchterne Selbstzweifelnde junge Frau die einfach nicht weiß wohin mit sich. Jack der Lebende und doch zurückhaltende junge Mann der einfach versucht sich sein Leben zurück zu holen. In keinem und damit mein ich in keinem der Bücher die ich bisher gelesen habe hab ich je so eine belebende Wirkung mitbekommen wie in diesem. Liebe, Hass, Wut, Trauer und Zweifel sind nur ein paar der Gefühle die man hier durchlebt und das auch noch mit einer Intensität die einem den Atem raubt einfach unglaublich schön.
Die Geschichte an sich ist glaube ich bei jedem Mädchen mit ihrem persönlichen Lieblingsstar durch den Kopf gegangen, doch gerade deswegen ist es ein rasend schnell in den Bann ziehendes Buch man hat einfach keine Chance diesem Bann zu entkommen. Man will es auch einfach gar nicht.
bewertung neu 4

★★★★★/☆☆☆☆☆

1 Gedanke zu „*Werbung Rezension Eversea – Ein einziger Moment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere