*Werbung (Rezensionsexemplar) Rezension – Das Auge

REZENSION
Rezi Das Auge
INHALT NEU
Sie sieht Dinge, die andere nicht sehen … grausame Dinge … Menschen, die sterben … Blut … Sie glaubt an ihre Visionen … Sie glaubt, dass diese Bilder reale Begenbenheiten zeigen…Morde…Vielleicht hat sie recht … vielleicht ist sie einfach nur wahnsinnig …Wer weiß?
Meinung

Zum Cover:

Das Cover finde ich persönlich nicht gerade vielsagend und langweilig. Es stellt zwar gut den Titel da, aber nichts über das Geschehen im Buch.

Zum Schreibstil:

Richard Laymon sein Schreibstil ist Mysteriös, sehr verwirrend und vor allem Spannend. Sein Schreibstil sorgt dafür das man nicht aufhören kann zu lesen und dir eine Gänsehaut verpasst, die du so noch nicht erlebt hast.

Zu den Charakteren:

Bodie ist ein sehr ruhiger und ausgeglichener Typ. Er ist Objektiv und versucht alles so neutral wie möglich zu sehen.
Mel ist eine ziemliche verrückte, die einem aber auch leid tun kann. Sie ist wirkt oft entschlossen aber auch ängstlich.
Pen ist sehr verwirrend für mich gewesen, aber auch sehr nervös und ängstlich. Sie ist aber trotzdem ein sehr stumpfer Charakter.

Zum Buch:

Die Handlung ist eigentlich sehr einfach, aber dennoch verwirrend. Der Grusel Faktor ist von Anfang an mit dabei, zu Anfang noch schwach, aber zum Ende hin wird er immer härter und brutaler. Durch den Schreibstil von Laymon kann man das Buch einfach nicht aufhören zu lesen. Es ist als würde er einen in ein Bann ziehen und wir würden erst raus kommen, wenn wir das Buch zu Ende gelesen haben. Das macht das Buch zu etwas besonderem, wenn man mich fragt. Das Buch zeichnet sich da durch aus, weil es so simple ist und man dennoch mit dem Ende nicht rechnet. Der einzige Punkt der mich enttäuscht hat waren die Visionen die waren den doch etwas langweilig, was aber durch, die gesamt Spannung wieder wett gemacht wurde. Die Charaktere an sich fand ich alle etwas komisch am Anfang, aber nach und nach wurde es Besser und das macht finde ich ein Buch aus, wenn im laufe des geschehens sich die Charaktere weiter entwickeln.
Alles in allem kann ich dieses Buch empfehlen.Oder hast du es vielleicht schon gelesen dan sag mir doch mal deine Meinung dazu. Was hälst du von Büchern wo sich die Charaktere erst im laufe des Buches weiter entwickeln?
bewertung neu 4

★★★★/☆☆☆☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere